Abb.: LYVACOULEUR II = mit Saugkraft-Anzeigeinstrumenten 
Deutsches Patent Nr. 10 2007 018 863


Das spricht für LYVACOULEUR:

  • Ein Gerät = fünf Therapieanwendungen
  • Die fein und stufenlos regulierbare Saugleistung
  • verschiedene Farben, durch Knopfdruck anwählbar
  • Zwei fest angeschlossene Vacuum-Farblicht-Anschlussleitungen, 3 m lang, gewährleisten eine zügige Behandlung. Sie sind einzeln abschaltbar
  • Die Saug-Glasglocken sind sorgfältig paarweise abgestimmt. Sie haben alle die gleiche Länge (ca.130 mm), können also ermüdungsfrei eingesetzt werden. Sie sind geschützt und leicht zugänglich im Gehäuse untergebracht.
  • Alle Gläser sind mit einem glatten Schaft (Glasrohr) versehen und lassen sich problemlos in die Kupplungen einstecken und wieder herausziehen.
  • Im Gehäuse-Deckel befindet sich eine LED-Farblichtlampe, die leicht herausnehmbar ist und auf dem drehbaren Kopf des Schlauchhalters angesteckt  werden kann.


Zur Grundausstattung des Gerätes gehören:

  • 9 Saug-Glasglocken
  • 2 Akupunktur-Pyramiden
  • 1 Transport-Trolly
  • 1 LED-Farblichtlampe für großflächige Bestrahlung
  • Handbuch

      SaugglasglockenPyramide

Für den ambulanten Einsatz ist der LYVACOULEUR mit einer praktischen Transporteinrichtung (Trolly) ausgestattet.